Kantenanleimmaschine Lohmeyer KAM 780 IQ

Der Druckbalken

  • Aluminiumdruckbalken für hohe Präzision und hohe Steifigkeit
  • elektronische Höhenverstellung, Bedienung über Touch screen

Nach oben

Die Sprühvorrichtung

  • Vor dem Fügefräsen befindet sich eine Sprühvorrichtung für Trennmittel, so dass überschüssiger Leim nicht auf der Ober- oder Unterseite der Platte anhaftet.
  • Vor dem Schwabbeln befindet sich eine Sprühvorrichtung für eine Reinigungslösung, so dass Leimreste auf den Plattenoberflächen vollständig entfernt werden.

Nach oben

Das Fügefräsaggregat

  • in separatem Gehäuse für spänefreie Verleimung
  • ausgestattet mit zwei leistungsstarken Motoren 2 × 3,7 kW
  • Fräser werden pneumatisch ein- und ausgetaktet und arbeiten im Gleich- bzw. Gegenlauf
  • Drehgeschwindigkeit: 12.000 UPM
  • Fräserhöhe: 35 mm

Nach oben

Die Leimstation

  • teflonbeschichtetes Leimbecken von unten (auslaufsicher), für EVA-Leime
  • mit verlängerter Druckzone

Nach oben

Die Druckwalzen

  • saubere und starke Verpressung der Kante mit dem Werkstück über das hochwertige Druckwerk des Verleimaggregats
  • Eine vorlaufende und vier nachlaufende Druckwalzen stellen sicher, dass das Kantenmaterial fest mit der Platte verbunden wird.
  • Die vier Druckrollen werden pneumatisch gesteuert, die Hauptdruckrolle ist mit dem Vorschub synchronisiert, so dass Werkstück und Kante nach der ersten Berührung sicher mit gleicher Geschwindigkeit und hohem Druck befördert werden.

Nach oben

Das Kappaggregat

  • schnelles und präzises Kappen dank der Linearführung und der hochtourigen Motoren (2 × 0,37 kW)
  • Drehgeschwindigkeit: 12.000 UPM
  • 0-15° manuell schwenkbar

 

 

Nach oben

Das Profilfräsaggregat

  • Für Fasen und Rundungen steht ein Profilfräsaggregat zur Verfügung. Die Feineinstellungen können manuell über digitale Anzeigen festgelegt werden. Eine Absaugung verhindert Spanschläge.
  • mit Radiusfräsern ausgestattet, Fräserposition ist einstellbar über numerische Anzeigen
  • Motor: 2 × 0,55 kW
  • Drehgeschwindigkeit: 12.000 UPM

Nach oben

Das Eckenrunden/Kopierfräsaggregat

  • bearbeitet die verschiedenen Varianten – oben, unten, hinten und vorne
  • die zuvor erstellten Fräsungen im Bereich der Ecke oder Postformingkonturen werden exakt kopiert
  • hochtourige Motoren und Linearführungen gewährleisten ein genaues Eckenrunden des Kantenmaterials
  • Motor: 2 × 0,3 kW
  • Drehgeschwindigkeit: 18.000 UPM

Nach oben

Die Profilziehklinge

  • pneumatisch getaktete Profilziehklinge bearbeitet die zuvor gefräste Kante
  • Der ziehende Schnitt entfernt dabei die Hobelschläge und sorgt so für eine gleichmäßige Oberfläche der Kunststoffkanten
  • vom Terminal verstellbar (2 Stellungen), Kanten werden mit R2-Fräsern bearbeitet
  • zusätzliche Blasdüsen unterstützen den Späneflug in die Absaugung

Nach oben

Die Flächenziehklinge

  • Das ebenfalls pneumatisch getaktete Flächenziehklingenaggregat in robuster Ausführung mit separater Absaugung entfernt selbst letzte Klebereste rückstandslos.

Nach oben

Das Schwabbelaggregat

  • Am Schwabbelaggregat erhält das Kantenmaterial seinen letzten Schliff.
  • Alle herkömmlichen Tuch-, Sisal und Lamellenscheiben können hier eingesetzt werden.

Nach oben